GlenDronach

Lange Zeit bewahrte Glendronach die traditionelle Befeuerung der 'Pot Stills' mit Kohle, bevor im 2005 umgestellt wurde. Dafür sind die schönen, hölzernen Gärbottiche und die Lagerhäuser aus Stein mit dem gestampften Lehmboden und den mehrstöckigen Holzregalen für die Fasslagerung geblieben.

Das 'Double Cask Matured' bedeutet bei Glendronach 12 Years Original, dass der Brand mindestens 12 Jahre im Sherryfass reifte, bevor er noch für rund 6 Monate in neue amerikanische Eiche seinen Abschluss erhielt. Der 'alte' Glendronach 15 Years wurde (leider) schon vor längerer Zeit aus dem Programm genommen. Er reifte zu 100% in Sherryfässern aus und ist mittlerweile schon kaum mehr erhältlich. Erst 2008 mit der Übernahme durch das Konsortium um Billy Walker kam wieder Leben in die Destillerie. Die Range wurde umgehend wieder um den 15 Years mit dem passenden Zusatz 'Revival' und einem 18 Years erweitert. Beides reine Sherryfassausbauten. Diverse Vintages und seit 2010 auch einige für GlenDronach-Verhältnisse 'exotische' Finishes ergänzen das Programm.