Ailsa Bay 1.2 - Sweet Smoke

Ailsa Bay 1.2 - Sweet Smoke

Artikel-Nr.: 2296
CHF 75.00

Beschreibung

Abfüller: William Grant & Sons
Inhalt: 70 cl
Vol.: 48.9 %
Bem.: Release 1.2

Die Destillerie Ailsa Bay, das "Arbeitstier" der Familie William Grant & Sons (Glenfiddich und Balvenie) wurde eigentlich zur Entlastung der beiden Malt-Destillerien nach dem Vorbild von Balvenie in den Lowlands auf dem Gelände der Girvan Graindestillerie unweit der ehemaligen Ladyburn Destillerie errichtet. Angekündigt war, dass die Destillerie eigentlich nur Zulieferer für die Blends der Firma sein sollte. Durch den Bau dieser hochmodernen Anlage, deren Erstellung nicht einmal ein Jahr gedauert haben soll, wurde die vierte, viel kleinere und eher unbekannte Destillerie der Inhaber, Kininvie, überflüssig.

Nachdem vor einiger Zeit schon mal etwas von Ailsa Bay auf dem Markt herumschwirrte, ist dies nun die erste Abfüllung, die auch regulär in der Schweiz verfügbar ist.

Speziell ist eine neue Angabe, die auf dem Label zu finden ist. Nebst den ppm Phenolgehalt für die Angabe der Rauchigkeit (Label: pppm = Peat Parts per Million) findet man auch noch eine SPPM-Angabe. Diese steht für den "Sweetness Parts per Million"-Gehalt, also den "Süssegehalt" des Single Malts.

Also ist dieser Ailsa Bay mit 22 PPM Rauchigkeit in  etwa im Bereich von Arran Machrie Moor und die 19 PPM Süssearomen können wir aufgrund von fehlenden Vergleichsmöglichkeiten momentan noch nicht eingeordnet werden. Aufgrund der fehlenden Altersangabe kann auch nichts zum Alter gesagt werden. Klar ist, über drei Jahre und jünger als 12 Jahre, da die Destillerie erst 2007 in Produktion ging.