Nous utilisons des cookies

Sur ce site Web, nous utilisons des cookies. Pour la navigation sur notre site Web, vous acceptez l'utilisation de cookies. Vous trouverez ici des informations supplémentaires sur la façon dont nous utilisons les cookies et dont vous pouvez modifier vos paramètres prédéfinis:

Zafra 21 Años Master Reserve

86

numéro de l'article du producteur: 851119002023
Quantité en stock: Quantité en stock
CHF 70.00

Informationen zum Produkt

Abfüller:Original
Inhalt in cl:70
Volumen %:40
Alter:21

Ausgereift in Bourbon Barrels und kein Solera Verfahren. Also 21 Jahre gereift. Mehrfach ausgezeichneter Rum.

Der Begriff Zafra steht für die Zuckerrohrernte und wird im Grossteil der spanischsprachigen Länder verwendet, die Zuckerrohr produzieren. Der Hersteller des Rum Zafra ist der weltberühmte Maestro Ronero Francisco „Pancho“ Fernandez. Pancho ist seit über 50 Jahren in der Rumindustrie tätig. Geboren in Kuba, wurde er in den 60ern und 70ern Maestro Ronero bei Havana Club. In den frühen 80ern zog er nach Panama. Obwohl er das damals noch nicht wusste, legte er mit dem Bau einer eigenen Bodega den Grundstein für Zafra.
Der Zafra Master Reserve 21 ist ein Tribut an das, was Pancho in seiner langjährigen Karriere als Maestro Ronero vollbracht hat.

Tasting Notes

Nase:Man wird in eine Rum-Bodega versetzt, voll von diesen Eichenaromen, die nur eine sorgfältige, langjährige Reifung hervorbringen kann. Diese werden durch Früchte und Gewürze ergänzt – eine elegante, einladende Kombination!
Geschmack:Der Rum öffnet sich im Gaumen wunderbar sanft, mit den süssen, bestimmenden, aber dennoch nicht dominierenden Eichennoten, sowie den Frucht- und Gewürznoten, die bereits in der Nase auszumachen waren. Früchte und Gewürze entfalten sich und eröffnen unglau
Nachklang:Noch lange nach dem letzten Schluck betteln die Sinne nach mehr, neugierig und hoffnungsvoll, noch einmal in diese magische Bodega reisen zu können – und sei es auch nur für ein paar Sekunden. Der Abgang ist so exquisit, elegant und einladend wie der Rest

Bei Geniesser:innen beliebt